Kandidat*innen der "Einheitsliste Simtshausen" für die Ortsbeiratswahl am 14. März 2021


Auf einer Wahlversammlung am 30. November erklärten sich sieben Bürgerinnen und drei Bürger dazu bereit, bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 für den Ortsbeirat Simtshausen zu kandidieren. Alle wurden für den Wahlvorschlag "Einheitsliste Simtshausen" gewählt. Die Reihenfolge auf dem Stimmzettel wurde in der Versammlung ausgelost. Folgende Personen stehen für die sieben Mandate im Ortsbeirat zur Wahl:


Theodora Terörde, Christiane Höcker, Gisela Wieland, Jessica Walter, Brigitte Adler-Zaffke, Mirco Egyedy, Ulrike Mann, Michaela Walter, Matthias Schneider, Michael Haubrok-Terörde.

 


 

 Die letzte öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Simtshausen fand statt am Mittwoch, 25. November 2020
Tagesordnung:


1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
2. Fragen und Anregungen
3. Tagesordnungspunkte der Gemeindevertretung
4. Kommunalwahlen 2021; hier: Wahl des Ortsbeirats
5. Verwendung von Ehrenamtspauschale und Verfügungsmitteln
6. Bericht des Ortsvorstehers
7. Verschiedenes


Unter Tagesordnungspunkt 2 nimmt der Ortsbeirat gerne auch Fragen und Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern entgegen, die nicht dem Ortsbeirat angehören.


Die aufgrund der Corona-Pandemie aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind von allen Teilnehmer*innen und Besucher*innen unbedingt einzuhalten!


Das Protokoll dazu ist hier in Kürze nachzulesen.


 

Fotos von der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses

 März 2019:

 

  

 

  

 

 

 Mai 2018:

 

    

 

 

 


 

Bürgermeister Peter Funk, Herr Hassa (Oberasphe), Georg Ruppel, Landrat Robert Fischbach

Georg Ruppel wurde am 27. August 2012 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Landrat Robert Fischbach überreichte die Urkunde in einer Feierstunde, an der für die Gemeinde Münchhausen Bürgermeister Funk und für unseren Ortsteil Ehrenortsvorsteher Heinrich Krieg teilnahmen.

Ausgezeichnet wurde Georg Ruppel für sein Engagement in der Katholischen Kirchengemeinde Wetter und im Ortsbeirat Simtshausen.
Von 1979 bis 2003 war Herr Ruppel (auch als stellvertretender Vorsitzender) im Pfarrverwaltungsrat der Kirchengemeinde tätig, wobei er unter anderem zuständig für die Finanzen war. In dieser Funktion entwickelte er Ideen und organisierte Veranstaltungen wie z.B. Pfarrfeste, deren Erlös besonders dem Kirchbau zugutekamen. So war Georg Ruppel maßgeblich beteiligt an einer zügigen Finanzierung und Durchführung des Kirchen-Neubaus in den Jahren 1980/81. Auch danach blieb er Organisator für Renovierungsarbeiten in der und um die Kirche. „Er war immer eine der tragenden Säulen“, so die Sprecherin des Pfarrgemeinderats, Frau Kögel.
Von 2001 bis 2011 gehörte Herr Ruppel dem Ortsbeirat Simtshausen an. Neben der zuverlässigen Teilnahme an den Sitzungen, Entscheidungen und Veranstaltungen des Ortsbeirats (z.B. der jährlichen „Aktion Saubere Landschaft“) engagierte er sich ehrenamtlich in der Pflege des Umfeldes des Bürgerhauses sowie des Gedenkplatzes vor der Kirche. Hervorzuheben ist aber besonders sein Mitwirken bei den ehrenamtlich durchgeführten Bauarbeiten im Ortsteil. Dazu zählen das Aufstellen von Informationstafeln, die Neuanlage von Wegen auf dem Friedhof, die Renovierung der Friedhofshalle und die Umgestaltung des Gedenkplatzes. Auch bei der Erneuerung des Bürgerhauses 2007 gehörte Georg Ruppel zu den unverzichtbaren Leistungsträgern.
Der Ortsbeirat Simtshausen bedankt sich bei Georg Ruppel für sein langjähriges Engagement und gratuliert ganz herzlich zu der verliehenen Auszeichnung!

 


 

Der für die Jahre 2011 - 2016 neu gewählte Ortsbeirat:

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.